Dortmunder Fassadenwettbewerb

<<< Zur Anmeldung >>>


44. Dortmunder Fassadenwettbewerb
Jury nimmt gemeldete Objekte bei Rundfahrt in Augenschein


Die Jury des Fassadenwettbewerbs

„Farbige Fassaden – Freundliche Umwelt – Schöneres Dortmund“

ging am Freitag, 20. April 2018 auf ihre alljährliche Stadtrundfahrt, um die gemeldeten Objekte des Jahres 2017 kritisch unter die Lupe zu nehmen und die Gewinner zu ermitteln. Es stehen insgesamt 6.000 € an Preisgeldern für besonders gelungene Fassadengestaltungen zur Verfügung. 60 Fassaden sind gemeldet worden.

Der Wettbewerb wurde jetzt zum 44. Mal von der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen, der Sparkasse Dortmund, dem Eigentümerverband Haus & Grund Dortmund e.V. und dem DMB Mieterbund Dortmund e.V. – Mieterschutzverein durchgeführt.

Die Preisverleihung wird im Juli 2018 im Immobiliencenter der Sparkasse Dort¬mund, Freistuhl 2 in 44137 Dortmund (Innenstadt) stattfinden. Die Sieger werden in den nächsten Tagen von der Geschäftsstelle der Innung schriftlich benachrichtigt.

Foto Presse Juryrundfahrt

 

 


44. Dortmunder Fassadenwettbewerb für das Jahr 2017
ist gestartet...
6.000 € Preisgelder warten auf Gewinner


Unter dem Motto

Farbige Fassaden – Freundlichere Umwelt – Schöneres Dortmund

wurde der Startschuss für den Wettbewerb gegeben, der dieses Jahr in seine 44. Runde geht.

Folgende Träger unterstützen den Fassadenwettbewerb auch weiterhin:

- Eigentümerverband Haus & Grund Dortmund e.V.,
- DMB Mieterbund Dortmund e.V. - Mieterschutzverein,
- Sparkasse Dortmund,
- Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen.

Als Objekte, die im Zeitraum vom 01.01.2017 – 31.12.2017 gestaltet wurden, können beim Wettbewerb gemeldet werden:

a)    farbig gestaltete Fassaden
b)    farbig gestaltete Hinterhöfe – bewertet werden keine gärtnerischen und landschaftlichen Maßnahmen
c)    farbig gestaltete Brandmauern und Giebel
d)    mit farblichen Akzenten neu gestaltete, moderne Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsbaufassaden (Sonderpreis für Fassaden mit alternativen Baumaterialien, wie z.B. Glas, Metall, Stein etc.)

Für die besten Fassaden des Wettbewerbs (inkl. Sonderpreis) stehen Preisgelder in Höhe von 6.000,- € zur Verfügung. Der Sonderpreis Industrie-/Gewerbebau ist – sofern entsprechende Fassaden gemeldet werden – mit 1.000,- € dotiert.

Die Teilnahmebedingungen und den Anmeldebogen erhalten Sie bei einem der Träger oder im Internet unter www.maler.handwerk-dortmund.de unter dem Punkt Fassadenwettbewerbe.
Annahmeschluss für den Wettbewerb 2017 ist der 28. Februar 2018

Die Anmeldungen sind einzureichen an die

Maler- und Lackierer-Innung
Dortmund und Lünen
Lange Reihe 62
44143 Dortmund
Tel.: 0231 / 51 77 123
Fax: 0231 / 51 77 196
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir erwarten auch für diesen Wettbewerb wieder viele Anmeldungen und freuen uns auf neugestaltete Fassaden.

 


Dortmunder Fassadenwettbewerb 2016
6.000,-- für neugestaltete Fassaden
Jury lobt Engagement der Hauseigentümer


Die farbliche Neugestaltung von Hausfassaden geschieht ganz überwiegend auf hohem handwerklichem und gestalterischem Niveau.

Dies stellte die Jury beim 43. Wettbewerb

Farbige Fassaden
Freundliche Umwelt
Schöneres Dortmund

wiederum bei der diesjährigen Rundfahrt fest.

Die Jurymitglieder vergaben 9 Preise im Gesamtvolumen von 6.000,-- €.

Finanziell getragen wird der Fassadenwettbewerb von dem Eigentümerverband Haus & Grund Dortmund e.V., DMB Mieterbund Dortmund e.V. – Mieterschutzverein, der Sparkasse Dortmund sowie von der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen.

80 Objekte sind zum Wettbewerb gemeldet worden. Viele neue und alte Häuser haben im vergangenen Jahr bei der Fassadenrenovierung mehr als nur einen An-strich erhalten: Eine ordentlich gemachte Fassade schützt die Bausubstanz und erhält oder steigert sogar den Wert des Objektes. Im Zeichen steigender Energiepreise ge-winnt dieser Aspekt zunehmend an Bedeutung.

Zudem sind ansprechende Fassaden Blickfang in ihrer Umgebung und geben als Vorbild erfahrungsgemäß auch den Nachbarn Anreiz, in die Optik ihrer Immobilie zu investieren.

Fazit:
Ein weiteres Mal ist das Dortmunder Stadtbild durch das Engagement privater und öffentlicher Eigentümer deutlich aufgewertet worden.

Hier die Siegerfassaden:

1.500,00 € erhält der Eigentümer des Hauses
•    Mehrfamilienhäuser
     Werkloh 1-5 / 2 – 12, 44357 Dortmund    (Dierkes Objekt GmbH)

750,00 € erhalten die Eigentümer der Häuser
•    Köln-Berliner-Str. 117, 44287 Dortmund    (Malerbetrieb Behr-Rama)
•    Mehrfamilienhaus
     Teutoburger Str. 30 – 34, 44149 Dortmund     (Bönninger Maler GmbH & Co. KG)

500,00 € erhalten die Eigentümer der Häuser
•    Wambeler Hellweg 47, 44143 Dortmund     (Malerbetrieb Danny Brost)
•    Jasminstr. 9, 44289 Dortmund    (Stefan Drewes)
•    Falterweg 46, 44269 Dortmund    (Bönninger Maler GmbH & Co. KG)
•    Oberbeckerstr. 55 – 61, 44329 Dortmund     (Malerbetrieb Beer & Bolz GmbH)
•    Melanchthonstr. 9 – 15, 44143 Dortmund    (MB Malergesellschaft mbH)

Sonderpreis mit 500,00 €
•    Wulffsweg 2, 44149 Dortmund    (Malerbetrieb Behr-Rama)

Die Siegerehrung mit integrierter Preisübergabe fand um 16.00 Uhr, im „Raum für Neues“ der Sparkasse Dortmund, Freistuhl 2 in 44137 Dortmund statt.

Dort begrüßten Herr Matthias Behr, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung und Herr Stefan Finkeldei, Bereichsleiter für den Firmenkundenbereich der Sparkasse Dortmund, die Preisträger und Vertreter der ausführenden Malerbetriebe. Es folgte eine kurze Ansprache von Bürgermeisterin Birgit Jörder. Anschließend hatten Bürgermeisterin Birgit Jörder, Stefan Finkeldei und stv. Obermeister Heinrich Fittinghoff die gemeinsame Ehrung für Auftraggeber und ausführende Malerfirmen vorgenommen.


Anfahrtskizze

Kreishandwerkerschaft

Mit ca 40.000 Beschäftigten ist das Handwerk leistungsstarker Motor der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes in Dortmund und Lünen - wir sorgen dafür, dass dieser Motor auf Touren bleibt. Wir erfüllen als Dienstleistungscenter den Leistungsauftrag der Innungen und ihrer Fachbetriebe mit branchenübergreifendem Service und Öffentlichkeitsarbeit sowie als Spitzenvertreter des selbstständigen Handwerks für den Bereich Dortmund und Lünen.

Maler- und Lackierer Innung

Lange Reihe 62

44143 Dortmund

+49 51 77 - 123

+49 51 77 - 196

email: niemeier@handwerk-dortmund.de

Mo-Mitt: 7.30 - 16.30 Uhr

Do.        7.30 - 17.00 Uhr

Fr:         7.30 - 13.00 Uhr