Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen sprach 61 Auszubildende frei...

Die Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen hat die alte Tradition wiederbelebt und führt nun bereits im sechzehnten Jahr eine Freisprechungsfeier durch, und zwar in diesem Jahr zum vierzehnten Mal gemeinsam mit dem Fachverband Lack- und Karosserietechnik Westfalen.

61 ehemalige Auszubildende der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen und 80 ehemalige Auszubildende des Fachverbandes Lack- und Karosserietechnik wurden freigesprochen und in den Gesellenstand „entlassen“. 


Die diesjährige Freisprechungsfeier fand am

Freitag, 06. September 2019, 17:00 Uhr, im „Großen Pausenraum“ des Ausbildungszentrums Bau, Lange Reihe 69, 44143 Dortmund (Körne).

statt. Eingeladen waren sowohl die Maler- und Lackierer-Gesellinnen/Gesellen aus der Winterprüfung 2018/2019 als auch der Sommerprüfung 2019. Ebenfalls erhielten ihre Prüfungsdokumente 6 Bauten- und Objektbeschichter sowie 17 Bau- und Metallmaler, die ihre Prüfung mit Erfolg abschließen konnten. Aus dem Bereich Fahrzeuglackierer hatten 80 Lehrlinge die Gesellenprüfung bestanden, und zwar 20 in der Winterprüfung und 60 in der Sommerprüfung im Ausbildungsberuf Fahrzeuglackierer. Ebenfalls wurden die Teilnehmer aus dem Bereich der Handwerkskammer Münster erstmalig in diesem Rahmen mit freigesprochen.

Die Begrüßung der Freisprechungsteilnehmer nahmen Matthias Behr, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen und Heinz-Bernd Raue, Vorsitzender des Fachverbandes Lack- und Karosserietechnik vor.

Anschließend hielt Herr Eric Swehla, Geschäftsführer der Wirtschafsförderungszentrum Lünen GmbH die Festansprache.

Bei der Sommergesellenprüfung 2019 der Maler- und Lackierer gab es folgenden Prüfungsbesten:

Name: Julius Wiederhöft

Ausbildungsbetrieb: Ralf Wiederhöft GmbH, Dortmund

Fertigkeitsprüfung: 3

Kenntnisprüfung:

Bei der Gesellenprüfung der Fahrzeuglackierer hat die Fachgruppe folgende Prüfungsbeste:

Name: Felix Krursel

Ausbildungsbetrieb: Krursel Autolackierung GmbH, Olfen

Fertigkeitsprüfung: 2

Kenntnisprüfung: 2

Danach folgten Dankesworte eines Prüfungsteilnehmers – gesprochen von Julius Wiederhöft.

Die Schlussworte sprachen Heinz-Bernd Raue, Vorsitzender der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik und Matthias Behr, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen

Abschließend kam es zur Übergabe der Prüfungsdokumente durch die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse Peter Fuchs, Jörg Ingenbleek, Karsten Zimmer und Stefan Nathaus.

Mit einem kleinen Imbiss fand die Freisprechungsfeier ihren Ausklang .....


Hier geht es zur Fotogalerie

Feed