Freisprechungsfeier

Freisprechungsfeier 2018

Die diesjährige Freisprechungsfeier der Maler- und Lackierer-Innung findet in diesem Jahr am

Samstag, 08. September 2018, 11:00 Uhr

statt.

Freisprechungsfeier 2017

Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen spricht 49 Auszubildende frei...

Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik Westfalen/Region Arnsberg spricht 50 Auszubildende frei ...

Die Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen hat die alte Tradition wiederbelebt und führte nun bereits im vierzehnten Jahr eine Freisprechungsfeier durch, und zwar in diesem Jahr zum zwölften Mal gemeinsam mit der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik Westfalen/Region Arnsberg. 49 ehemalige Auszubildende der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen und 50 ehemalige Auszubildende der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik wurden freigesprochen und in den Gesellenstand „entlassen“.

Die diesjährige Freisprechungsfeier fand am Samstag, 09. August 2017, 11.00 Uhr, statt. Eingeladen waren sowohl die Maler- und Lackierer-Gesellinnen/Gesellen aus der Winterprüfung 2016/2017 als auch der Sommerprüfung 2017. Ebenfalls erhielten ihre Prüfungsdokumente 3 Bauten- und Objektbeschichter sowie 15 Bau- und Metallmaler, die ihre Prüfung mit Erfolg abschließen konnten. Aus dem Bereich Fahrzeuglackierer hatten 50 Lehrlinge die Gesellenprüfung bestanden, und zwar 20 in der Winterprüfung und 30 in der Sommerprüfung im Ausbildungsberuf Fahrzeuglackierer.

Die Begrüßung der Freisprechungsteilnehmer nahm Matthias Behr, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen vor.

Es folgte ein kurzes Grußwort von Kreishandwerksmeister Christian Sprenger.

Anschließend hielt Frau Sabine Poschmann MdB, die Festansprache.

Bei der Sommergesellenprüfung 2017 der Maler- und Lackierer gab es folgende Prüfungsbesten:

Marina Mitterer
Ausbildungsbetrieb Wandveredler GmbH, Herdecke

Manuel Kress
Ausbildungsbetrieb Dennis Neuman, Lünen


Bei den Bau- und Metallmaler gab es folgenden Prüfungsbesten:

Tobias Tänzer
Ausbildungsbetrieb Kolping Bildungszentrum GmbH, Wetter


Bei der Gesellenprüfung der Fahrzeuglackierer hat die Fachgruppe folgende Prüfungsbeste:

Fabian Wallenborn
Ausbildungsbetrieb Köthschneider GmbH, Soest

Joel Jason Eul
Ausbildungsbetrieb Lackiercenter Unna UG, Unna

Jaqueline Jauch
Ausbildungsbetrieb Hans Luhof GmbH, Hagen

Sarah Kleinert
Ausbildungsbetrieb fahrzeugklinik GmbH, Hattingen

Anschließend kam es zur Übergabe der Prüfungsdokumente durch die Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse Peter Fuchs und Karsten Zimmer.

Bei den Maler- und Lackierern:
Zusätzlich wurden die beide Besten aus der Sommergesellenprüfung im Bereich Maler- und Lackierer mit dem Förderpreis der Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eG ausgezeichnet. Herr Lars Schild - von der Niederlassung Dortmund - überreichte Frau Marina Mitterer und Herrn Manuel Kress die Preise zusammen mit einer Urkunde.

Bei den Fahrzeuglackierern:

In diesem Bereich kam es zur Verleihung des Förderpreises - gestiftet von der Firma Wulff GmbH & Co. KG und zur Übergabe eines weiteren Präsentes der Firma Prosol Lacke + Farben GmbH - an die Prüfungsbesten, Herrn Fabian Wallenborn, Jaqueline Jauch und Sarah Kleinert. Die Herren Igor Vidojkovic und Patrick Tofaute von der Firma Prosol Lacke und Farben GmbH und ein Vertreter für die Firma Wulff GmbH & Co. KG überreichten die Preise jeweils zusammen mit einer Urkunde.

Danach folgten Dankesworte eines Prüfungsteilnehmers – gesprochen von Yusuf Börklu.

Die Schlussworte sprach Heinz-Bernd Raue, Vorsitzender der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik.

Mit einem kleinen Imbiss fand die Freisprechungsfeier ihren Ausklang .....

Freisprechungsfeier und Tag der offenen Tür am 03.09.2016

Freisprechungsfeier und Tag der offenen Tür lockten Besucher ins Bildungszentrum Handwerk nach Dortmund-Körne / Prüfungsbeste der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen und der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik Westfalen geehrtGanz im Zeichen des Maler- und Lackierer-Handwerks stand am Samstag das Bildungszent­rum Handwerk an der Langen Reihe in Dortmund-Körne. Schon für den Vormittag hatten die Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen und die Fachgruppe Lack- und Karosse­rietechnik Westfalen zur Freisprechungsfeier eingeladen. Im Beisein zahlreicher Gäste, El­tern und Freunde wurden insgesamt 101 Absolventinnen und Absolventen der Winterprüfung 2015/2016 und der Sommerprüfung 2016 offiziell in den Gesellenstand erhoben – 46 im Maler- und Lackiererhandwerk und 55 im Fahrzeuglackierer-Handwerk.

Start in eine beruflich sichere Zukunft

Matthias Behr, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen, begrüßte nicht ohne Stolz die anwesenden Gäste: „Ich freue mich, dass wir heute so vielen jungen Menschen die Tür in eine gute berufliche Zukunft öffnen können." Auch Kreishandwerks­meister Dipl.-Ing. Christian Sprenger fand angesichts der großen Zahl neuer Gesellinnen und Gesellen anerkennende Worte: „Das Handwerk in Dortmund und Lünen ist nach wie vor ein wichtiger wirtschaftlicher Motor der Region und hat eine herausragende Bedeutung bei der Ausbildung junger Menschen.“

In seiner Festansprache hob Reinhard Beck, Personaldirektor des BVB, hervor, dass die jungen Gesellinnen und Gesellen dem Handwerk in Deutschland eine starke Stimme geben und für die Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland wichtig sind. Anschließend übergaben die Vorsitzenden der Gesellenprüfungsausschüsse Peter Fuchs und Karsten Zimmer den Junghandwerkern ihre Prüfungsdokumente und Gesellenbriefe. Heinz-Bernd Raue, Vorsitzender der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik, verabschiedete die frisch­gebackenen Gesellinnen und Gesellen mit den Worten: „Nutzen Sie die Chance, die das Handwerk bietet. Bleiben Sie am Ball, seien Sie neugierig, offen und lernbereit. Das ist heute wichtiger denn je."

Beste Absolventen der Winter- und Sommergesellenprüfung geehrt

Dass man im Maler- und Lackierer-Handwerk viel erreichen kann, zeigte die Bestenehrung der Wintergesellenprüfung 2015/16 und der Sommergesellenprüfung 2016 im Rahmen des anschließenden Tags der offenen Tür.

Ausgezeichnet als Prüfungsbeste seitens der Maler- und Lackierer-Innung Dortmund und Lünen wurden:
Julius Linde
Maler und Lackierer: Fachrichtung Gestaltung und Instandsetzung,
Ausbil­dungsbetrieb Frank Linde

zusätzlich ausgezeichnet mit dem Förderpreis der Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eG
Angelique Holtey
Bau- und Metallmaler,
Ausbildungsbetrieb Kolping-Bildungszent­rum Ruhr gem. GmbH / Berufsförderungszentrum Witten/Wetter

und

Mike Czechowitz
Bauten- und Objektbeschichter,
Außerbetriebliche Ausbildungs­stätte Handwerkskammer Dortmund gGmbH

und seitens der Fachgruppe Lack- und Karosserietechnik Westfalen:

Robin Gertler
Ausbildungsbetrieb Ribic Autolackiertechnik GmbH auf Platz 1

und jeweils auf Platz 2

Jasen Marcinek
Ausbildungsbetrieb Fahrzeug-Werke Lueg AG

Dervish Hoxhaj
Ausbildungsbetrieb Krafa GmbH

sowie

Andreas Kräßner
Ausbildungsbetrieb Philipp Hoffmann

Ausgezeichnet wurden die vier Prüfungsbesten zusätzlich von der Wulff GmbH & Co. KG mit dem Förderpreis.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Rufen Sie unter +49 231 51 77 - 123 an. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!